13 Comments

  1. Cari
    3. August 2020 @ 21:01

    Hallo Daniel,

    ich habe eine Frage. Ich hab schon gegoogelt habe aber dazu nicht die passende Antwort gefunden. Vielleicht kannst du mir weiter helfen.

    Ich habe mich letztes Jahr im Dezember für das Working Holiday Visum beworben und habe dieses Jahr im Februar den POE Letter bekommen.

    Im Dezember war ich noch arbeitssuchend und seit März arbeite ich. Muss ich der kanadischen Regierung diese Änderung mitteilen? Wenn ja, wie?

    Ich hoffe du kannst mir weiterhelfen.
    Ich bedanke mich im Voraus 🙂

    Liebe Grüße
    Cari

    Reply

    • Daniel Kovacs
      4. August 2020 @ 10:52

      Hallo Cari, du musst das der kanadischen Regierung nicht mehr mitteilen. lg Daniel

      Reply

  2. Cari
    4. August 2020 @ 21:39

    Ich danke dir 🙂

    Reply

  3. Jessie Brand
    25. März 2021 @ 18:16

    Hallo,
    Ich bin zur Zeit etwas ratlos. Ich habe schon einige Male versucht den Eligibility-Test für work and Travel zu machen, allerdings kam dort immer „nicht berechtigt“ heraus, auch wenn ich es nach deiner Anleitung versucht habe. Liegt das derzeit an Covid, oder was könnte das Problem sein. Vielleicht hast du ja eine Begründung und kannst mir etwas Licht ins Dunkel bringen.
    Vielen Dank und
    Liebe Grüße,
    Jessie

    Reply

    • Daniel Kovacs
      31. März 2021 @ 21:49

      Hi Jessie, aktuell ist der Pool für Deutschland für das Working Holiday Visum noch nicht wieder geöffnet worden. Ja, dass liegt an COVID. Leider können wir alle nur abwarten. Lg Daniel

      Reply

  4. Jessie
    3. April 2021 @ 12:15

    Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort! 🙂

    Reply

  5. Sarah
    22. September 2021 @ 11:04

    Hallo,
    Ich hab da fragen, die mir scheinbar keine Seite beantwortet. Vielleicht kann von euch mir jemand helfen. Wenn ich alles in Deutschland erledigt habe und nur noch auf die Bestätigung meines Arbeits Visums warte, kann ich mit einer etA schon mal hinfliegen, wenn ich es eilig habe und mein Visum dort abholen?

    Reply

    • Daniel Kovacs
      4. Oktober 2021 @ 7:56

      Hallo Sarah, das kommt drauf an in welche Schritt der Bewerbung du dich befindest. Hast du deine Biometrics bereits abgegeben, denn diese darfst du nur außerhalb von Kanada abgeben, dann ist es ein Problem. Sprich du könntest (wenn es die aktuelle CORONA Lage erlaubt) auch erst als Tourist einreisen und dann dein Visum später aktivieren. Ich hoffe das Hilft dir weiter. lg Daniel

      Reply

  6. Sarah
    9. Januar 2022 @ 23:33

    Hallo, ich eine Frage wegen meines Visums. Und zwar habe ich den Correspondence Letter bekommen, allerdings bin ich mir noch unsicher ob ich jetzt einreisen und mein Visum aktivieren darf? Wegen Corona steht auf der Regierungswebsite, dass man entweder geimpft sein oder einen Joboffer vorweisen muss, so hab ich das jedenfalls verstanden. Weißt du oder jemand was darüber und kannst mir etwas Gewissheit geben?

    Lg

    Reply

    • Daniel Kovacs
      27. Februar 2022 @ 11:15

      Hallo Sarah, konntest du mittlerweile eine Antwort auf deine Fragen finden? lg Daniel

      Reply

  7. Finnja
    26. Januar 2022 @ 17:54

    Vielen Dank, für diesen wunderbaren Blog. Das ist echt mein Retter 🙂
    Eine Frage hätte ich allerdings noch. Ich habe nun meine invitation to apply für das work permit für mein work and travel erhalten.
    Wie muss so ein CV/résumé aussehen? gibt es ein Beispiel/Vorlagen? Und was muss man alles für travel documents hochladen? Was war nochmal das National Identity Document ?

    Viele Grüße
    Finnja

    Reply

  8. Alexandra Rehe
    4. Februar 2022 @ 8:44

    Hallo Daniel,
    mein Sohn hat in seinem Profil einen Fehler im Geburtsdatum gemacht. Er hat schon eine Einladung in den IEC Pool bekommen. Das Gebdatum im Profil kann nicht mehr geändert werden, was können wir jetzt tun?
    Ein neues Profil anlegen geht ja so auch nicht.
    VG
    Alexandra

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.