VanLife: Die 7 schönsten Instagram Accounts vom Leben auf Rädern!

Mit dem Vanlife verbinden wir ein Lebensgefühl das unsere letzten Jahre in einem Wort zusammenfast. Wörtlich bedeutet es einfach “Leben im Bus” und ist vor allem in Amerika zu einer großen Bewegung geworden. Zahlreiche Menschen, uns eingeschlossen, leben und reisen mittlerweile in ihrem Van durchs Land. Dabei leben wir nur mit dem nötigsten und fühlen uns trotzdem freier als jemals zuvor. Denn Du entscheidest beim Vanlife wo hin dich deine Reise als nächstes führt. Egal ob du lieber in die Natur fährst oder dich von einer Metropole zur nächsten hangelst. Für mich ist es, als könnte ich mehrere Leben auf einmal genießen.

Unser Vanlife Abenteuer begann im Sommer 2015. Christina und ich hatten uns auf Vancouver Island kennengelernt und sind dort auf einen gemeinsamen Road Trip gestartet. Nach dieser Woche war uns bewusst, dass es aufregend ist im Auto zu leben. Mittlerweile leben wir breites in unserem dritten selbst umgebauten Camper Van. Heute möchte ich dir meine 7 inspirierendsten Vanlife Instagram Accounts vorstellen. Alle von Ihnen sind auf jeden Fall einen Besuch Wert 🙂 Viel Spaß beim Anschauen!

1. Emily & Corey: Alles ist möglich!

Zusammen mit ihrem 1987 VW Bus “Boscha” posten die beiden ihre Abenteuer auf Where’s My Office Now? Das Projekt wurde bereits 2013 ins Leben gerufen und begann als ein Experiment. Sie wollten wissen, ob es möglich ist ein aufregendes Nomadenleben zu führen und dabei völlig unabhängig vom Ort arbeiten zu können. Nun sind die beiden bereits seit 4 Jahren unterwegs und haben sich dabei enorm verändert. “We now know that anything is possible and nothing is guaranteed. America is beautiful.

2. Rachel & James mit Cartoons zum Erfolg!

Auf Idle theory Bus beschreiben die beiden Ihre Geschichte im Cartoon-Stil.  Vor allem fallen sie durch “Sunshine” ihrem orangenen 1976 VW Bus auf. Sie starteten ihr Abenteuer nach der Suche der richtigen Balance zwischen Arbeit und Vergnügen. “Is work the purpose of life?

3. Lauren & Calum die Großeltern des Vanlife?

Mit dem “The Rolling Home” Projekt und mehreren Büchern dokumentieren die beiden ihre Reise die schon 2010 begann. Außerdem gründeten sie Stokedeversince mit der Sie auf kreative Art versuchen die Vanlife Community näher zusammen zu bringen. Ihren VW T4 umbau über die letzten Jahre ist ein genauerer Blick wert. “We create & collaborate to bring together our community in an honest way.

4. Brianna & Keith, Niemals ohne Hund!

Es ist die Story “Life on the Road” die Brianna und ihr Ehemann derzeit leben. Dabei haben sie ihre zwei Hunde immer dabei. Brianna arbeitet als Schriftstellerin und lebt und arbeitet die meiste Zeit in Ihrem Van “Bertha”. Dabei verbringen die beiden sehr viel Zeit miteinander.  “We don’t always have the option of walking away or slamming a door. Our communication skills have developed beyond what I thought was possible between two people.”

5. Noël Russell kündigte Ihren Job in der Modeindustrie

Noël Russell kündigte Ihren Job in der Modeindustrie und arbeitet heute als Gemeindeorganisatorin für Kaliforniens größtes Jugend-Obdachlosenheim. Sie und Ihr Mann Jonathan teilen Ihre Geschichte auf @noel_russ. “Hey, if I can compel people to buy yet another pair of pants, maybe I can also motivate people to support kids and families experiencing homelessness.

When I was little, we would spend 5 days on the river every summer. Just me, my sisters, and my dad – no mom allowed. “Camp Stinky Hot” he called it – Because sometimes uncomfortable things become funny, when you call them out by name. We would eat fruit cocktail from a giant Ziploc bag and sugary cereal for breakfast. We would eat fruit cocktail from a giant Ziploc bag and sugary cereal for dinner. And also, sometimes hot dogs. We would ride the whitewater day after day, get thrown from our big blue raft, and gurgle gallons of icy green water as we tried to keep our head above the current. We would end the week with our skin the darkest shade of red, eyes bloodshot, high on simple sugars and adrenaline. We would complain about new scars and sunburns, about how my father was so poor at meal planning – but the truth is, it was the best week of our lives. Still, years later, when I’m cooking in the van – Deep down I’m almost always wishing I was pouring fruit out of a plastic bag into a bowl coated with sticky slime from days of reuse. It’s that taste of Type 2 fun that you can never quite wipe from your lips.

A post shared by Noël Russell (@noel_russ) on

6. Vanlife vereint auf Vanlifers

Vanlifers ist ein Instagram Projekt bei dem sich alles rund um das Thema “Vanlife” dreht. Hier findest du auch kleiner Kanäle die sonst nicht gefunden werden. Durch dieses Konzept bleibt dieser Account auch am dynamischsten weil es ganz unterschiedliche Eindrücke gibt.

7. Sarah & Matt der Berg ruft!

Auf Simply Mountain People schreiben die beiden über Ihre liebe zum Bergsteigen. Sie besaßen bereits einen Westfalia also stand es außer Frage Ihn auch zu nutzen. Kurzerhand zogen sie in den Van und bauten sich einen richtigen Holzofen ein. Denn zur Wintersession dürfen die beiden beim Skifahren nicht fehlen. Mittlerweile leben sie schon seit einiger Zeit im Van.

#vancarhouse 🚌💨✌🏻📚

A post shared by Sarah & Matt Park (@thebuslife) on

2,5 Jahre VanLife was kommt als nächstes?

In den letzten Wochen haben wir den Umbau zu unserem dritten eigenen Van abgeschlossen. Seit Juli 2017 befinden wir uns in Neuseeland und wollen bis unser Visum abläuft noch einiges anschauen. Noch haben wir nicht die Nase voll vom Vanlife. Das waren meine 7 Vanlife Instagram Accounts denen ich selber am liebsten folge. Wie schaut es bei dir aus? Lebst du schon im Van oder hast du es vor? Lass es mich wissen und schreib mir ein Kommentar.

Wenn wir gerade bei Vanlife Instagram Accounts sind, wirf doch gerne auch einen Blick auf unseren Account. 🙂

 

Was dich noch interessieren könnte:

 

Ciao
dein Daniel
🙂

VW Westfalia Ja oder Nein? Welcher Typ Van bist DU?

 Folge uns auch auf Facebook, TwitterInstagram und YouTube.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!