2 Comments

  1. Maite
    5. März 2018 @ 10:02

    Wie ist es denn mit der täglichen Hygiene und Notdurft, wenn man im Van unterwegs ist? Gerade wenn man fernab der Zivilisation ist..

    Reply

    • Daniel Kovacs
      6. März 2018 @ 1:07

      Hallo Maite und vielen Dank für deine Nachricht. Also wirklich abseits der Zivilisation war man eigentlich nie. Und wenn, dann nur für 1-2 Tage. Der Weg nach Alaska kommt da noch am nächsten ran. Aber es gibt wirklich immer irgendwelche Campingplätze, Community Center oder Recreation Center, Schwimmbäder oder Cafés und Restaurants wo man seiner Notdurft entgegen treten kann.

      Ansonsten wenn du dich wirklich einige Tage außerhalb der Zivilisation befindest: Nutze die umliegenden Flüsse und Seen zum waschen. Oder einen Schwarzen großen Sack als Solar Dusche 😉

      Die Notdurft verrichtet man dann eben ganz altertümlich in der Wildnis 😛

      lg Daniel

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.